Vorjahrssieger konstant

Zum letzten Mixed-Expert-Turnier bei ebf( European Beach Federation) meldeten sich 13 Teams. Es wurde zunächst eine Vorrunde in vier Gruppen jeder gegen jeden gespielt. In der Zwischenrunde mussten sich die Dritten mit einem Zweiten überkreuz auseinandersetzen. Damit war das Viertelfinale erreicht. vier Gruppensieger spielten gegen die Gewinner der Zwischenrunde. Nicht alle Gruppensieger kamen in Halbfinale. Die Vorrunde verlief auf den vier Pkätzen der Anlage des TuS Löhnberg im Stadion flott, doch in der Zwischen- und Endrunde gab es mehrere Dreisatzspiele, so dass doch erst gegen 18 Uhr die Sieger geehrt werden konnten. Paula Kastner/Georg Erdmann vom VfL Marburg bestätigten erneut ihre Klasse, brauchten aber gegen Graichen/Thielmann aus Neuwied den Tiebreak , um den dritten Mixed-Titel in Weilburg zu holen.

1. Kastner/Erdmann VfL Marburg
2. Graichen/Thielmann TV Feldkirchen-Neuwied
3. Greßies/Willems GSV Gießen
4. Kavytska/Schwab USC Gießen
5. Conrad/Harnisch DSW Darmstadt
5. Keppler/Rathfelder TG Bad Soden
5. Kapitel/Budzinsky TV Waldgirmes
5. Crommelinck/Schmidt BG Marburg
9. Pezer/Dörr Mainz
10. Borowek/Seidlitz TV Biedenkopf
11. Krause/Cornelius TSG Bad Vilbel
11. Siedler/Streb BG Marburg
13. Kühn/Kick VfL Marburg

Mixed-Expert im Stadion Weilburg stellten sich die ersten Vier dem Fotografen: von links Graichen/Thielmann(Neuwied), Schwab/Kavits(USC Gießen), die Sieger Paula Kastner/Georg Erdmann(VfL Marburg) und vorne die Dritten Greßies/Willems GSV Gießen). Foto Kleemann